Skip to main content

Willkommen bei Puzzlemaker.de - Denksport für Kreuz- und Querdenker!

Mit Hörbüchern deutlich sparen

Wer nicht auf interessante Buchtitel verzichten will und dennoch nicht ein tiefes Loch in die eigene Geldbörse reißen will, greift idealerweise zu Hörbüchern. Hier zu Lande ist das klassische Buch immer noch durch die vorgeschriebene Preisbindung an einen festen Preis gebunden. Anders sieht es bei Hörbüchern aus. Diese unterliegen nach dem Gesetz nicht der Preisbindung und bieten so je nach Anbieter und Vertriebskanal deutliche Preisunterschiede zum gebundenen Original.

Hier lässt sich teilweise auch bei absoluten Topsellern ein beachtlicher Betrag einsparen. Wer also nicht zwingend auf die gebundene Ausgabe eines Buches angewiesen ist, sollte in diesem Fall eher zu ein Hörbuch zurückgreifen.

Ein weiterer interessanter Aspekt stellt der Vertrieb von Hörbüchern dar. Zwar werden heute noch die meisten Hörbücher über den klassischen Buchhandel verkauft, doch geht die Tendenz eindeutig in Richtung Online-Vertrieb per Download. Durch die ständig besser werdende Technik in den privaten Haushalten, ist es heute kaum noch ein Problem, auch größere Hörbuchtitel auf den eigenen Rechner herunter zu laden.

Durch diesen neuen Vertriebskanal per Download können nochmals Kosten bei der Produktion von Hörbüchern eingespart werden, die ebenfalls an den Endkunden weiter gegeben werden. So lassen sich einzelnen Titel zu einem sensationellen Preis anbieten.

Neugierig? Mit Audible einsteigen in die Hörbuch-Welt: Hier klicken!

Anzeige


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *